Logo  
Logo2


SUCHEN HOME SITEMAP MAIL TO
 
Balken Dällikon

Damit hat alles begonnen: Aus den Resten eines Hühnerstalles bauen die Pioniere der Segelfluggruppe Lägern in Dällikon im Furttal den ersten Unterstand für ihre Segelflugzeuge. Dieser Standort musste später dem wachsenden Luftraumbedarf des heutigen Flughafens Kloten weichen. Behalten hat der Club seinen damaligen Namen, was erklärt, weshalb eine Segelfluggruppe, die in Schänis beheimatet ist, ‚Lägern’ heisst.

Die Aufnahme zeigt das legendäre Segelflieger-Katapult auf der Lägern-Hochwacht. Lange vor den Flugzeugträgern haben die mutigen Pioniere der Segelfluggruppe Lägern ihre jungen Piloten mit einem tonnenschweren Gegengewicht und einem Gummiseil an Bord der damaligen Holz- und Tuchflieger vom Kamm der Lägern in die Luft ‚geschleudert’.

Bücker

Startaufstellung

Schleppmaschinen

Schleppzug

 
Footer
Über uns     |      Lageplan     |     Shop     |      Kontakt    |    Impressum

©SchänisSoaring 2014